Fünf wissenswerte Dinge über die beispiellose Sicherheitskultur von UPS

Erfahren Sie, warum UPS Zusteller die sichersten Fahrer auf der Straße sind.
1440X752-COH.jpg 768X760-COH.jpg 1023-960-COH.jpg

Würden Sie uns glauben, wenn wir Ihnen erzählen, dass UPS Zusteller Selbstgespräche führen? Sie erlernen spezielle Augenbewegungen, um ständig auf die Straße zu achten und potenzielle Gefahren laut auszusprechen, z. B. ein rückwärts aus einer Einfahrt herausfahrendes Auto. Es klingt komisch, aber diese Art der Aufmerksamkeit rettet Leben.

Vom Erlernen des sicheren Hebens und Bewegens von Paketen bis hin zum Lenken eines Sattelzugs im Stadtverkehr beteiligt sich jeder einzelne Beschäftigte bei UPS an der Schaffung einer beispiellosen Sicherheitskultur.

Hier finden Sie fünf wissenswerte Dinge über die Sicherheit unserer Mitarbeiter als oberste Priorität für UPS:



1.) Wir reden nicht nur darüber, sondern wir investieren Zeit und Geld.
 Für UPS haben die Sicherheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter und der Gemeinden, in denen wir tätig sind, oberste Priorität. Deshalb investieren wir mehr als 343 Millionen USD pro Jahr in Safety-Training in den USA. Und Beschäftigte aus dem Bereich Operations haben allein 2022 über fünf Millionen Stunden an Safety-Training absolviert.

2.) Wir würdigen sicheres Fahren – im großen Stil. Im Jahr 2023 werden 10.434 UPS Zusteller rund um die Welt mindestens 25 Jahre lang unfallfreies Fahren erreichen, was ca. 24 Milliarden km ohne auch nur einen Blechschaden entspricht. Man kann die Auszeichnung am UPS Circle of Honor Abzeichen erkennen, das sie stolz am Ärmel tragen.

3.) Wir bleiben Vorreiter dank unserer innovativen Schulungen. UPS hat gemeinsam mit MIT, Virginia Tech und dem Institute for the Future an der Entwicklung eines Hightech-Schulungsprogramms der nächsten Generation namens UPS Integrad® gearbeitet. Die 11 Schulungszentren für Zusteller nutzen neben traditionellem Unterricht im Klassenzimmer auch virtuelle und erweiterte Realität. Die Auszubildenden erhalten praktische Erfahrungen, während sie durch die Straßen einer nachgebildeten Stadt mit simulierten gewerblichen und privaten Zustell- und Abholorten navigieren.

4.) Unsere besten Ideen stammen von unseren Beschäftigten. In enger Zusammenarbeit mit den Teamsters hat UPS den Comprehensive Health & Safety Process (CHSP), eine innovative Plattform für Sicherheitsausschüsse, entwickelt. Dort arbeiten gewerkschaftlich organisierte Beschäftigte Hand in Hand mit dem Management an der Durchführung von Einrichtungs- und Ausrüstungs-Überprüfungen, an Empfehlungen für Arbeitsprozessänderungen und an der Bereitstellung von Sicherheits-Compliance-Schulungen. Es gibt über 3.200 CHSP Ausschüsse in globalen UPS Einrichtungen und mehr als 2.700 in den USA.

5.) Wir könnten den ganzen Tag lang über unsere Sicherheitskultur sprechen, aber hören wir uns doch direkt an, was einige unserer Mitarbeiter zu sagen haben.

Ähnliche Geschichten

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software