Nicole „Nikki“ Clifton

President, Soziale Auswirkungen und UPS Stiftung

Nikki Clifton leitet den Bereich globale Philanthropie, soziale Wirkung und internationale Community Affairs von UPS und nutzt dabei die Partnerschaften und die logistische Expertise des Unternehmens, um auf die dringendsten sozialen, humanitären und ökologischen Bedürfnisse der Welt zu reagieren. Nikki bringt fast drei Jahrzehnte Erfahrung bei Prozessen, legislativen Angelegenheiten und Philanthropie in ihre Rolle ein. Sie leitet die Bemühungen der UPS Stiftung für das Leisten von Gesundheits- und humanitärer Hilfe, die Beseitigung systemischer Hindernisse für wirtschaftliche Chancen, den Aufbau lokaler Kompetenzen und die Förderung von Nachhaltigkeit weltweit.

Nikki war maßgeblich an mehreren wichtigen Initiativen bei UPS beteiligt. Sie hat die Initiativen Bewusstsein und Fürsprache für die Bekämpfung des Menschenhandels des Unternehmens koordiniert und hat dabei die größte Schulungsinitiative in der privaten Logistikbranche geschaffen. Unter ihrer Führung hat die UPS Stiftung die Sachspende der Verteilung von COVID-19-Impfstoffen und Kühlketten-Gefriergeräten in unterversorgte Länder geleistet, eine globale Anstrengung, die das Flug-, Drohnen- und Bodennetzwerk von UPS erforderte. Nikki beaufsichtigt eine strategische Überarbeitung der UPS Foundation, um die philanthropische Strategie des Unternehmens stärker auf die Stärken und Prioritäten von UPS abzustimmen und die Arbeit auf Gleichberechtigung und Gerechtigkeit zu konzentrieren.

Nikki versteht es, Veränderungen anzustoßen und Koalitionen über die Grenzen von Sektoren und Regionen hinweg zu bilden. In ihrer früheren Position als Vice President, Global Public Affairs leitete sie bei UPS die Personalpolitik, die Rechtsfürsprache und externe Angelegenheiten in Zusammenarbeit mit Mitgliedern des Kongresses und Generalbundesanwälten. Vor der Tätigkeit im Bereich Regierungsangelegenheiten war sie als Anwältin für Arbeits- und Beschäftigungsrecht bei UPS tätig. Während dieser Zeit war sie Mitglied des nationalen Verhandlungsausschusses von UPS/IBT, unterstützte Vertragsverhandlungen mit der Gewerkschaft International Brotherhood of Teamsters und baute die UPS Labor Negotiations School auf. Nikki war auch für Delta Air Lines als Arbeits- und Beschäftigungsanwältin tätig und arbeitete im Bereich Arbeits- und Beschäftigungsrecht bei zwei Anwaltskanzleien in Atlanta. 

Im Laufe ihrer Karriere und in ihrem Privatleben hat Nikki ein unerschütterliches Engagement für die Schaffung von Chancengleichheit gezeigt, insbesondere für Menschen in marginalisierten und unterversorgten Gemeinschaften. Sie ist in mehreren Community- und Bürgerorganisationen aktiv, darunter als erste National 4-H Luminary, und als Mitglied des Vorstands der Pfadfinderorganisationen Nations Capitol und Points of Light. Sie wurde zum Beratungsausschuss für Menschenhandel des Verkehrsministeriums ernannt und ist im Beirat für CARE Global Network Leaders tätig.

Nikki erwarb ihren Bachelor-Abschluss in Kommunikation mit Magna cum laude von der Howard University und ihren J.D. von der School of Law der University of Georgia. Sie ist Mitglied der Anwaltskammer Georgias und ist als Anwältin für den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten zugelassen.

Sie lebt mit ihrem Mann, vier Kindern und ihrem Goldendoodle in Falls Church, Virginia. 

Nikki_Clifton_Headshot_High_Resolution_September_2021_ABOUT_RESIZED.jpg
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software