Laura Lane

EVP & Chief Corporate Affairs and Sustainability Officer

Laura Lane is Executive Vice President (EVP) and Chief Corporate Affairs and Sustainability Officer. In dieser Rolle leitet sie Public Policy und Government Affairs, Kommunikation, Nachhaltigkeit, Community Relations und die UPS Stiftung, und sie ist Mitglied des Executive Leadership Team von UPS, welches CEO Carol B. Tomé unterstellt ist.

Laura begann ihre Karriere als President, Global Public Affairs im Jahr 2011 und war für die weltweiten Aktivitäten im Bereich Regierungsangelegenheiten für UPS in über 220 Ländern und Gebieten verantwortlich. Sie leitete ein globales Team mit über 80 Experten zu Regierungsangelegenheiten und strategischer Kommunikation. In dieser Rolle hat sie das Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit von UPS gestärkt, einschließlich der erfolgreichen Fürsprache für eine umfassende Steuer- und Rentenreform, der Verbesserung von Netzwerkeffizienzen durch Infrastrukturinvestitionen, der Erlangung von Gutschriften für nachhaltige Kraftstoffe zur Unterstützung der Nachhaltigkeit, der Bemühung zur Modernisierung von Handelsabkommen und Zollverfahren, der Gleichstellung mit Postnetzwerken, der Beschleunigung der Zertifizierung von UPS Flight Forward und der Fürsprache für Gesetze, die Gleichbehandlung und Gerechtigkeit am Arbeitsplatz fördern.

Vor ihrer Tätigkeit bei UPS war Laura sowohl im öffentlichen als auch im privaten Sektor tätig. Sie war Managing Director und Leiter International Government Affairs bei Citigroup und Vice President für Global Public Policy bei Time Warner.

In ihrer Regierungslaufbahn war Laura als Handelsunterhändlerin im Office of the U.S. Trade Representative an den Verhandlungen über den Beitritt Chinas zur Welthandelsorganisation (WTO), das WTO-Abkommen über Finanzdienstleistungen und das WTO-Basisabkommen für Telekommunikation beteiligt. Von 1990 bis 1997 war sie auch Diplomatin des US Foreign Service und diente an der amerikanischen Botschaft in Bogota, Kolumbien und Kigali, Ruanda. In Ruanda leitete sie beim Ausbruch des Bürgerkriegs die Evakuierungsbemühungen und kehrte als politische Beraterin für die US-Streitkräfte zurück, die humanitäre Hilfe nach dem Konflikt leisteten. In ihrem TED Talk sprach Laura über diese persönliche Erfahrung und wie wichtig es ist, sich für positive Veränderungen einzusetzen.

Laura ist eine von drei von der US-Regierung ernannten Wirtschaftsvertretern, die im Asia-Pacific Economic Cooperation (APEC) Business Advisory Council (ABAC) tätig sind. Zuvor war Laura Mitglied und Co-Vorsitzende des President’s Advisory Council on Doing Business in Africa (Beratungsgremium des Präsidenten zur Geschäftstätigkeit in Afrika). Sie ist derzeit auch Mitglied des Vorstands des United Nations High Commissioner for Refugees USA (UNHCR-USA) und der CDC Foundation sowie von mehreren weiteren US-Wirtschaftsverbänden und gemeinnützigen Organisationen wie dem Atlantic Council, dem Deutsch-Amerikanischen Wirtschaftsrat und dem Woodruff Arts Center.

Laura graduierte mit einem Bachelor-Abschluss in Politikwissenschaft und Geschichte summa cum laude von der Loyola University. Als Truman Scholar graduierte sie auch summa cum laude von der Georgetown University mit einem Master-of-Science-Abschluss in Foreign Service in International Economics and Business Diplomacy.

Laura Lane
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software