Bürgermeister von Atlanta Andre Dickens gemeinsam mit UPS CEO Carol B. Tomé auf dem 2023 UPS Impact Summit

UPS gibt Start der „Emergency Child Care Initiative“ sowie Empfänger des „2023 UPS Ignite“-Zuschusses bekannt.
AboutDesktop_1440X752_ImpactSummita.jpg AboutTablet_768X760_ImpactSummita.jpg AboutMobile_1023X960_ImpactSummita.jpg

ATLANTA – Heute veranstaltet UPS (NYSE: UPS) in Übereinstimmung mit der kundenorientierten, mitarbeitergeführten und von Innovation angetriebenen Geschäftsstrategie des Unternehmens seinen zweiten UPS Impact Summit. Auf dem diesjährigen Summit treffen sich Kunden, Mitarbeitende, Führungskräfte aus dem gemeinnützigen Sektor und Regierungsvertreter, um über die Bedeutung von Inklusion, Innovation und Zusammenarbeit beim Streben von Unternehmen nach positiven Auswirkungen auf Gemeinschaften zu sprechen. UPS CEO Carol B. Tomé hält gemeinsam mit Andre Dickens, dem Bürgermeister von Atlanta, sowie anderen einflussreichen Führungskräften von UPS, Walker & Company Brands und Beta Technologies die Begrüßungsansprache des Summits.

„Die Integration unseres Ziels – unsere Welt voranzubringen, indem wir das liefern, was zählt – in unsere Abläufe ist ein steter Teil unserer Arbeit – jeden Tag und in jeder UPS Gemeinschaft“, sagte Carol. „Die Gespräche von heute sind Ausdruck unseres kontinuierlichen Engagements für die Gemeinschaften, denen wir dienen, und der gemeinsamen Arbeit, die notwendig ist, um Positives in unserer Heimatstadt und auf der ganzen Welt zu bewirken.“

Zu den Höhepunkten des 2023 UPS Impact Summit gehören:

  • UPS gibt den Start einer „Emergency Child Care Initiative“ (Inititative für Notfall-Kinderbetreuung) für US-Mitarbeitende an vorderster Front bekannt. Diese soll Probleme bei der Mitarbeiterbindung und sich daraus ergebende Hindernisse für die berufliche Weiterentwicklung angehen.
  • UPS Executive Vice President und Chief Marketing & Customer Experience Officer Kevin Warren würdigt die Empfänger des „2023 UPS Ignite“-Zuschusses – eines Programms, das vielfältigen Unternehmern Zugang zu den Ressourcen und Tools, die sie zum Ausbau ihrer Geschäftstätigkeit benötigen, geben soll.
  • Andre Dickens, Bürgermeister von Atlanta, und Nikki Clifton, President der UPS Stiftung, sprechen über die Auswirkungen der Zuschüsse der Stiftung in Höhe von fast 7 Millionen USD und des Sponsorings von 29 lokalen Partnern sowie darüber, wie gemeinschaftsorientierte Unternehmen den Arbeitsmarkt und die wirtschaftliche Leistung positiv beeinflussen.

„UPS ist stolz auf sein Engagement in den Gemeinschaften unserer Heimatstadt Atlanta und rund um die Welt“, sagte Laura Lane, Executive Vice President und Chief Corporate Affairs and Sustainability Officer von UPS. „Der UPS Impact Summit bietet eine Plattform zur Präsentation der Zielstrebigkeit und des Ausmaßes unserer Bemühungen und zeigt, wie sie unsere Mitarbeitenden motivieren, wirtschaftliche Chancen für Inhaber kleiner Unternehmen fördern und unser Engagement für unsere Nachhaltigkeitsziele stärken.“

Positive Auswirkungen für unsere Mitarbeitenden

In Partnerschaft mit Patch Caregiving fand die UPS „Emergency Child Care Initiative“ als Pilotprojekt von August 2022 bis Januar 2023 während der Spätschicht in einer UPS Einrichtung im Norden von Kalifornien statt. Die Inititiative hat das Ziel, die durch Probleme bei der Kinderbetreuung bedingte Abwesenheit vom Arbeitsplatz zu verringern und die Mitarbeiterbindung zu verbessern. Sie ist die erste ihrer Art bei UPS – einem Unternehmen mit mehr als 2.000 Einrichtungen und über 500.000 Mitarbeitenden weltweit.

Das Pilotprogramm bot eine Notfall-Tagesbetreuung direkt in der UPS Einrichtung, sodass Eltern das neue Angebot ohne großen Aufwand nutzen konnten. 80 % der berechtigten Mitarbeitenden nahmen teil und nutzten den Service mehr als einmal, wodurch über 120 ungeplante Abwesenheiten vermieden wurden. Die Mitarbeiterfluktuation innerhalb der Pilotgruppe sank deutlich – von 31 % auf 4 %.

UPS ist nun dabei, die Notfall-Kinderbetreuung auf weitere Schichten am Pilotstandort auszuweiten und im 4. Quartal 2023 Einrichtungen in Pennsylvania in das Programm aufzunehmen – just in time für die arbeitsreiche Weihnachtssaison. 2024 kommen weitere Einrichtungen in den USA hinzu.

Chancen für kleine Unternehmenskunden

In diesem Jahr wird UPS in Verbindung mit dem Impact Summit auch sein langjähriges Engagement für kleine Unternehmen durch Programme wie UPS Ignite in den Blickpunkt rücken. In Partnerschaft mit dem Accion Opportunity Fund erhalten die Gründerinnen Annie Obasih von Annie’s Gourmet Syrup und Felicia Jackson von CPR Wraps jeweils einen „UPS Ignite“-Zuschuss in Höhe von 10.000 USD für den Ausbau ihres Unternehmens. Die folgenden kleinen Unternehmenskunden von UPS nehmen am heutigen Summit in der UPS Zentrale teil: Beautiful Curly Me, Be Rooted, Edgar Evans, Good Boy Goodies, Kulture Karaoke, Sam Louise, Simplicity Beverage Company, Tee Saint Charles und The Chai Box.

Über UPS

UPS (NYSE: UPS) ist mit einem Umsatz von 100,3 Mrd. USD im Jahr 2022 eines der weltweit größten Unternehmen und bietet eine große Bandbreite an integrierten Logistiklösungen für Kunden in über 200 Ländern und Gebieten. Mit einem Fokus auf die Zielvorgabe „Wir bringen unsere Welt voran, indem wir das liefern, was zählt“, verfolgen die über 500.000 Mitarbeiter des Unternehmens eine Strategie, die einfach formuliert ist und kraftvoll umgesetzt wird: Kundenorientiert. Von Beschäftigten geführt. Von Innovation angetrieben. UPS hat sich verpflichtet, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und die Gemeinden zu unterstützen, in denen wir weltweit tätig sind. UPS hat auch eine unerschütterliche Haltung bei der Unterstützung von Vielfalt, Gleichberechtigung und Teilhabe. Weitere Informationen finden sich unter www.ups.comabout.ups.com und www.investors.ups.com.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software