UPS mobilisiert gegen das Coronavirus in Zusammenarbeit mit globalen Kunden und US-Behörden

Pressemitteilung lesen Pressemitteilung lesen Pressemitteilung lesen

ATLANTA, GA

  • Zusammenarbeit mit globalen Unternehmen, um Testkits, persönliche Schutzausrüstung (PSA) und medizinische Geräte zu transportieren, die zur Unterstützung der öffentlichen Sicherheit und zur Beschleunigung der Diagnose und Therapie von COVID-19 erforderlich sind
  • Unterstützung von FEMA, Project Airbridge und anderen Regierungsbehörden mit Lieferketten- und Versanddienstleistungen für Atemschutzgeräte, Testkits und PSA in den USA
  • Unterstützung der US-amerikanischen bundesstaatlichen Gesundheitsbehörden bei der Beschaffung der benötigten Vorräte und der Einrichtung von Teststandorten an vom Bundesstaat ausgewiesenen Standorten
  • UPS arbeitet auch mit Henry Schein, McKesson und anderen geschätzten Kunden zusammen, um den Transport von PSA und anderen benötigten Materialien von Lieferanten zu Prüfzentren und Distributoren in den ganzen USA zu erleichtern
  •  Unterstützung von DuPont und zahlreichen anderen Unternehmen, wie Uline, Grainger und Taylor Corporation, bei der Logistik und dem Transport von Lieferungen für Drive-Through-Testzentren
  • Verteilung kritischer, lebensrettender Medikamente an Arztpraxen, Gesundheitssysteme und Tierkliniken zur Unterstützung von AmerisourceBergen
  • Transport neuer von der FDA genehmigter Schnelltestkits an Testzentren im ganzen Land, um zur Abflachung der Kurve der Virusauswirkungen beizutragen

UPS (NYSE:UPS) hat heute einen beispiellosen Anstieg der Bemühungen in Abstimmung mit der Coronavirus Taskforce des Präsidenten, der Federal Emergency Management Agency (FEMA) und bundesstaatlichen Gesundheitsbehörden bekannt gegeben. UPS Healthcare und UPS Betriebe auf der ganzen Welt arbeiten mit vielen Unternehmen und Agenturen im öffentlichen und privaten Sektor zusammen.“Die engagierten Mitarbeiter, das globale Netzwerk und die öffentlich-privaten Partnerschaften von UPS schaffen eine starke Kombination für die schnelle Verteilung von Schutzausrüstung und Testkits in den USA und auf der ganzen Welt“, sagte David Abney, Vorsitzender und CEO von UPS. „UPS Healthcare verfügt über das Fachwissen und die Erfahrung, um lebensrettende Medikamente, Medizinprodukte, medizinische Diagnoseproben und Materialien überall dort hin zu bringen, wo sie benötigt werden.“

UPS hat heute eine verstärkte Zusammenarbeit mit der FEMA angekündigt, um Lieferkettendienste für die Verteilung von PSA und notwendigen Materialien durch die Agentur in den USA bereitzustellen. Zu diesen Materialien gehören Atemschutzmasken, N95-Masken und Handschuhe für die Verwendung durch medizinisches Personal im ganzen Land. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die FEMA Zugang zu den weitläufigen Worldport® Einrichtungen von UPS in Louisville erhalten, um kritische Sendungen aus dem Ausland zwischenzulagern.

Darüber hinaus arbeitet UPS mit einer Reihe von Regierungsbehörden und Unternehmen zusammen, um den schnellen Transport von Testkits, PSA, Verbrauchsmaterialien und Medizinprodukten zu unterstützen. Besonders wichtige Beispiele hierfür sind:

  • Bundesstaatliche Gesundheitsbehörden: Unterstützung von bundesstaatlichen Gesundheitsbehörden in den USA, einschließlich Kalifornien, Georgia und Kentucky, bei der Beschaffung und Einrichtung von Teststandorten an ausgewählten Standorten. Angebot, andere Bundesstaaten zu unterstützen. Bis jetzt: Colorado, Connecticut, Delaware, Florida, Hawaii, Illinois, Indiana, Kansas, Louisiana, Massachusetts, Michigan, Missouri, North Carolina, New Jersey, New York, Ohio, Pennsylvania, Rhode Island, Texas, Washington und Wisconsin.
  • Henry Schein nutzt UPS, um persönliche Schutzausrüstung an medizinische Fachkräfte sowie an Drive-Through-Testeinrichtungen in den USA zu verteilen und zu überwachen.
  • UPS unterstützt McKesson durch die Lieferung von PSA-Sendungen an Militärstützpunkte, an denen aus Übersee zurückkehrende Militärangehörige und Zivilisten ihre Quarantäne verbringen müssen. UPS hat im Auftrag von McKesson auch PSA an Pop-up-Teststellen versandt.
  • DuPont: UPS Next Day Air® Services und UPS® Bodenversandlösungen werden die Verteilung der von DuPont hergestellten Materialien an Drive-Through-Testzentren in den USA unterstützen.
  • Phamatech: UPS wird heute die ersten 10.000 Testkits versenden, in Zukunft werden jeweils montags, mittwochs und freitags bis zu 20.000 Kits versendet.
  • LetsGetChecked: UPS wird Vertriebsdienste für 50.000 Testkits pro Tag bereitstellen. LetsGetChecked veröffentlicht in den USA einen zweiteiligen Test, der ein sofortiges Ergebnis liefert, gefolgt von einem Test in einem CLIA-zertifizierten Labor. Medizinisches Personal an vorderster Front wird bevorzugt berücksichtigt.
  • Everlywell: UPS stellt Logistik-Expertise zur Verfügung, um Everlywell bei der Verteilung von Testkits an Krankenhäuser, Gemeinschaftskliniken, Pflegeheime und Organisationen mit medizinischem Personal an vorderster Front zu unterstützen. Die Testproben werden über Nacht an CLIA-zertifizierte Labore zugestellt und digitale Ergebnisse stehen innerhalb von 48 Stunden zur Verfügung.
  • AmerisourceBergen nutzt UPS, um den Vertrieb kritischer, lebensrettender Medikamente an Arztpraxen, Gesundheitssysteme und Tierkliniken zu unterstützen, damit Patienten die notwendigen Produkte – einschließlich Chemotherapien, Blutdruckmedikamente und Herzkrankheitsbehandlungen – weiterhin erhalten können.

UPS ist ein wesentlicher Bestandteil des Gefüges der globalen Wirtschaft. Das Unternehmen transportiert mehr als drei Prozent des globalen BIP und etwa sechs Prozent des US-amerikanischen BIP täglich. UPS Mitarbeiter sind stolz auf die entscheidende Rolle, die das Unternehmen für seine Kunden, Gemeinden und Volkswirtschaften in den Ländern spielt, in denen es tätig ist – und auf die Rolle, die UPS Experten zur Unterstützung der Coronavirus-Taskforce des Präsidenten spielen.

UPS Healthcare bietet umfangreiche Dienstleistungen an, die von für die Gesundheitsvorsorge zugelassenen Vertriebsorten, dem Supply Chain Management, der temperaturkontrollierten Verpackung und Versendung, der Lagerung und Auftragsabwicklung von Medizinprodukten bis zu Laboren und Proben klinischer Studien reichen. Mit der Kompetenz für den GDP- und GMP-kompatiblen Transport kritischer Sendungen sind die globale Infrastruktur, die Überwachungs- und Nachverfolgungskompetenz sowie der Datenschutz von UPS Healthcare gut dafür geeignet, Menschen an der Front dabei zu helfen, die Kurve der Auswirkungen dieses Virus zu senken.

„Das globale Team von UPS Healthcare hat sich auf außergewöhnliche Weise auf der ganzen Welt engagiert, um all unsere Expertise und hochspezialisierten Fähigkeiten einzubringen und die dringenden Bedürfnisse unserer Kunden aus dem Gesundheitswesen und den Biowissenschaften zu erfüllen“, sagte UPS Healthcare President Wes Wheeler. „Unsere Stärke ist unsere Fähigkeit, in Notsituationen, ob Naturkatastrophen oder Pandemien, schnell und flexibel zu handeln. Deshalb werden wir auch weiterhin unseren Beitrag leisten, um gemeinsam diese Herausforderung zu bewältigen.“

Über UPS

UPS (NYSE: UPS), einer der weltweit größten Paketdienste mit einem Umsatz von 74 Mrd. USD im Jahr 2019, bietet eine große Bandbreite an integrierten Logistiklösungen für Kunden in über 220 Ländern und Gebieten. Die über 500.000 Mitarbeiter des Unternehmens engagieren sich für eine Strategie, die einfach klingt und doch große Wirkung zeigt: Kundenorientiert. Mitarbeitergeführt. Von Innovation angetrieben. UPS engagiert sich dafür, die Umwelt zu schützen und einen positiven Beitrag zu den Gemeinden zu leisten, für die wir weltweit tätig sind. UPS hat auch eine starke und unerschütterliche Haltung bei der Unterstützung von Vielfalt, Gleichheit und Teilhabe. Das Unternehmen findet sich im Internet unter www.ups.com, weitere Informationen stehen unter www.pressroom.ups.com und www.investors.ups.com zur Verfügung.

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software