UPS beabsichtigt, bei „UPS Brown Friday“ Veranstaltungen landesweit 60.000 Mitarbeiter einzustellen

UPS hat heute bekannt gegeben, dass es erwartet, zwischen Donnerstag und Samstag bei seinen jährlichen „UPS Brown Friday“ Veranstaltungen an Unternehmensstandorten im ganzen Land mindestens 60.000 Saisonmitarbeiter einzustellen.
Pressemitteilung lesen Pressemitteilung lesen Pressemitteilung lesen
  • Dreitägige Einstellungsaktion findet vom 4. bis 6. November statt
  • Virtuelle und Präzenz-Jobmessen werden an Unternehmensstandorten landesweit abgehalten werden

ATLANTA – UPS (NYSE: UPS) hat heute bekannt gegeben, dass es erwartet, zwischen Donnerstag und Samstag bei seinen jährlichen „UPS Brown Friday“ Veranstaltungen an Unternehmensstandorten im ganzen Land mindestens 60.000 Saisonmitarbeiter einzustellen. 

Fast einen Monat bevor Black Friday und Cyber-Montag offiziell den Startschuss für Weihnachtseinkäufe geben, umfasst die UPS Brown Friday-Veranstaltung mehr als 400 lokale Einstellungsveranstaltungen sowie virtuelle Events auf UPSJobs.com/BrownFriday für über 1.200 Standorte in den ganzen USA. Das Einstellungswochenende ist Teil der im letzten Monat angekündigten breiteren Bemühungen des Unternehmens, Saisonarbeiter einzustellen, um den alljährlichen Ansturm auf den Weihnachtsversand zu bewältigen.

„UPS Brown Friday ist zu einer jährlichen Tradition geworden“, sagte Chief Human Resources Officer Darrell Ford. „Für Zehntausende von Amerikanern ist es eine Gelegenheit, einen der besten saisonalen Jobs des Landes zu bekommen, der das Potenzial hat, zu einer Karriere zu werden. Viele der Interessierten, die bis Samstag an einer unserer Jobmessen teilnehmen, werden schon am Montag eingestellt, und vielen der eingestellten Personen werden nach den Feiertagen dauerhafte Jobs angeboten werden.“

Saisonale Voll- und Teilzeitstellen – hauptsächlich als Paketabfertiger, Zusteller und Zustellhelfer – sind seit langem ein Einstieg für eine dauerhafte Beschäftigung bei UPS. In den letzten drei Jahren wurden ungefähr ein Drittel der Personen, die von UPS für saisonale Paketabfertigerjobs eingestellt wurden, später nach den Feiertagen in dauerhafte Positionen übernommen und rund 138.000 UPS Mitarbeiter – fast ein Drittel der Belegschaft des Unternehmens in den USA – haben in saisonalen Positionen begonnen.

UPS bietet derzeitigen Mitarbeitern 200 USD für jede von ihnen eingereichte gültige Weiterempfehlung eines Mitarbeiters. Eine Liste der lokalen Einstellungsveranstaltungen sowie Informationen über die virtuellen Einstellungsevents des Unternehmens finden Sie hier. Wer nicht an einer Jobmesse teilnehmen kann, kann sich dennoch einfach online bei UPSjobs.com bewerben.

Durch das Unternehmensprogramm Earn and Learn können berechtigte saisonale Mitarbeiter, die Studenten sind, für drei Monate fortlaufender Beschäftigung zusätzlich zu ihrem Stundenlohn bis zu 1.300 USD für Collegekosten verdienen. UPS hat fast 670 Millionen USD für die Studiengebührenunterstützung investiert – fast 30 Millionen USD pro Jahr seit das Programm 1997 gestartet wurde – und hat damit über 300.000 Mitarbeitern geholfen, für ihre College-Ausbildung zu zahlen.

Visuelle Assets finden Sie hier.

Über UPS

UPS (NYSE: UPS) ist mit einem Umsatz von 84,6 Mrd. USD im Jahr 2020 eines der weltweit größten Unternehmen und bietet eine große Bandbreite an integrierten Logistiklösungen für Kunden in über 220 Ländern und Gebieten. Mit einem Fokus auf die Zielvorgabe „Wir bringen unsere Welt voran, indem wir das liefern, was zählt“ verfolgen die über 540.000 Mitarbeiter des Unternehmens eine Strategie, die einfach formuliert ist und kraftvoll umgesetzt wird: Kundenorientiert. Mitarbeitergeführt. Von Innovation angetrieben. UPS hat sich verpflichtet, seine Auswirkungen auf die Umwelt zu reduzieren und die Gemeinden zu unterstützen, in denen wir weltweit tätig sind. UPS nimmt auch eine unerschütterliche Haltung zur Unterstützung von Vielfalt, Gleichbehandlung und Inklusion ein. Weitere Informationen finden Sie unter www.ups.com, about.ups.comund www.investors.ups.com.

###

Kontakt: UPS Media Relations    |   404-828-7123    |    pr@ups.com

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software