Hinter den Kulissen der historischen Zustellung

Die kreative Problemlösung bei der Auslieferung von Impfstoffen
LeaDavisDesktop.jpg LeaDavisTablet.jpg LeaDavisMobile.jpg

Gerade als es schien, dass alles für die UPS Pläne zur Auslieferung der COVID-19-Impfstoffe bereit war, musste noch ein logistisches Problem gelöst werden ... und Lea Davis stellte sich der Herausforderung.

Das Kühlen in der Kühlkette

Es ist allgemein bekannt, dass bestimmte COVID-19-Impfstoffe während des Transports bei extrem niedrigen Temperaturen gelagert werden müssen. Aber selten wird erwähnt, dass viele Einrichtungen, die diese Impfstoffe nutzen sollen, nicht darauf vorbereitet sind, die Dosen nach ihrer Ankunft bei der erforderlichen Temperatur zu lagern.

Eine Lösung? Der Versand zusätzlicher Trockeneislieferungen innerhalb von 24 Stunden nach der Zustellung des Impfstoffs, damit die Dosen erneut gekühlt werden können – etwas das einfacher klingt, als es ist.

Die Zeit drängt

In der Woche vor Thanksgiving wurde Lea Davis, eine Managerin für thermische Verpackungen, gebeten, eine Lösung zur erneuten Kühlung von bei äußerst niedrigen Temperaturen zu lagernden Impfstoffen zu entwickeln. Und es gab viele Hindernisse zu überwinden.

„Eine der größten Herausforderungen war der Zeitdruck“, sagte Lea. „Wir mussten unseren Plan bis zum 30. November fertig haben.“

Das bedeutete den sofortigen Erwerb von Thermalkühlgeräten, Trockeneis und Wellpappe, die aufgrund der Pandemie bereits stark nachgefragt wurden.

„Im Moment ist fast alles, was mit thermischer Verpackung zu tun hat, schwer zu bekommen“, sagte Mark Taylor, Strategy Director von UPS Healthcare. „Dank ihrer Beziehungen konnte Lea mit Unternehmen zusammenarbeiten und aushandeln, dass sie diese Materialien zur Verfügung stellen.“

Sogar das Drucken von Markenverpackungen, welches normalerweise zwei bis drei Wochen dauert, musste in wenigen Tagen abgeschlossen werden.

„Wenn unsere strategischen Partner nicht ‚Ja‘ gesagt hätten, wäre es für uns eine schwierigere Aufgabe gewesen, ‚Ja‘ zu sagen“, sagte Lea. „Sie haben wirklich alles gegeben, um uns das zu verschaffen, was wir brauchten.“

Standort, Standort, Standort

Eine weitere Hürde bestand darin, sicherzustellen, dass Sendungen mit Trockeneis innerhalb eines Tages an Standorte der Dosen in jedem Bundesstaat und jedem Gebiet geliefert werden konnten. Laut Lea ist UPS der einzige Spediteur, der dies schaffen kann.  

Aber das Versenden aller Sendungen über Next Day Air war keine Option, da es Beschränkungen gibt, wie viel Trockeneis pro Flug erlaubt ist. Daher wurden Drehkreuze in Louisville, Dallas/Ft. Worth und Fontana, Kalifornien, ausgewählt, damit UPS die Pakete mit dem Eisersatz über sein Luft- und Bodennetz transportieren konnte, um diese wie nötig am nächsten Tag zuzustellen. Die Einrichtung von drei Verpackungszentren in kurzer Zeit ist eine einzigartig anspruchsvolle Herausforderung.

Kostbare Fracht

Bei einem Gespräch mit den Betreibern und Lieferanten des Projekts betonte Lea die Bedeutung dessen, was sie zusammen tun.

„Ich sagte ihnen: ‚Wenn wir scheitern, könnten Dosen des Impfstoffs gefährdet sein. Das könnte bedeuten, dass Menschen nicht geimpft werden oder warten müssen. Selbst die kleinen Entscheidungen, die wir treffen, haben Auswirkungen auf das Leben der Menschen‘“, sagte sie.

Um sicherzustellen, dass sie gut erkennbar sind, hatten die UPS Sendungen mit Ersatzeis mit UPS Healthcare gekennzeichnete Verpackungen und goldene UPS Premier Etiketten, um eine besondere Handhabung und detaillierte Nachverfolgung zu gewährleisten.

In guten Händen

Der Ersatzeis-Service wird sich weiter entwickeln, wenn Feedback von den Dosierungszentren eingeht und Spediteure mehr darüber erfahren, wie Impfstoffe gehandhabt werden müssen. Mark ist zuversichtlich, dass mit Lea die richtige Person die Leitung hat.

„Wenn man jemand hat, der so viel Leidenschaft und Kompetenz wie sie hat, hält man sich heraus“, sagte er. „Ich sage Lea nur, dass sie mir mitteilen soll, wenn sie Hilfe braucht, um die Welt zu retten.“

 

UPS feiert den ganzen März über den Women's History Month, in dem hervorgehoben wird, wie bahnbrechende Frauen unsere Welt voranbringen, indem sie das liefern, was wichtig ist.

Ähnliche Geschichten

Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software