Scott Price

President, UPS International

Scott Price ist President von UPS International. In dieser Funktion beaufsichtigt Scott die Geschäftsaktivitäten des Unternehmens in mehr als 220 Ländern und Territorien außerhalb der Vereinigten Staaten.

Zuvor war Scott als Chief Strategy and Transformation Officer von UPS tätig. Er war verantwortlich für die strategische Planung, Global Business Services und die Advanced Technology Group des Unternehmens sowie für das Vorantreiben und die Förderung von transformativen Veränderungen. Zu diesen Bemühungen gehören die Identifizierung und Umsetzung von Chancen für profitables Wachstum in bestehenden Geschäftsbereichen und neuen Märkten und Produktsegmenten durch die Identifizierung von Ressourcen, die anders eingesetzt werden können, um den höchsten strategischen Nutzen und den größten Shareholder-Value zu liefern.

Bevor Scott zu UPS kam, war er Executive Vice President of Global Leverage bei Walmart International. Er leitete die Bereiche globale Beschaffung, internationale Technologie, internationale Logistik, Fresh Manufacturing sowie wichtige Initiativen zur strategischen Durchsetzung für das internationale Segment des Unternehmens. Während seiner Tätigkeit bei Walmart war er auch President und Chief Executive Officer von Walmart Asia.

Vor seiner Zeit bei Walmart war Scott CEO von DHL Express Europe. Bei DHL hatte er eine Reihe wichtiger Führungspositionen inne, darunter CEO von DHL Express Asia-Pacific und President von DHL Express Japan, dem größten Markt von DHL im asiatisch-pazifischen Raum.

Bevor er zu DHL ging, verbrachte Scott ein Jahrzehnt bei The Coca-Cola Co. In dieser Zeit übernahm er verschiedene Rollen mit zunehmender Verantwortung, darunter landesweite Führungspositionen in Japan sowie als Director und Region Manager in China.

Scott war Vorsitzender des National Center for Asia-Pacific Economic Cooperation, der einzigen US-amerikanischen Wirtschaftsvereinigung, die sich ausschließlich auf die Unterstützung des Inputs des privaten amerikanischen Sektors für den APEC-Prozess und die 21 APEC-Mitgliedsländer konzentriert. Er war auch eines der drei ABAC-Mitglieder (APEC Business Advisory Council), die im Dezember 2016 vom Weißen Haus ernannt wurden. Zuvor war er ein Mitglied des U.S. India Business Council und diente im Board of Trustees für die Darden School of Business der University of Virginia.

Der aus Montana stammende Scott hat einen Bachelor-Abschluss in BWL von der University of North Carolina in Charlotte. Er besitzt auch einen Master of Business Administration und einen Master in asiatischen Studien von der University of Virginia.

Scott Price
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink Software